KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

Korrelationskoeffizient, Methode der kleinsten Quadrate

Autor

Norbert Henze

Beteiligtes Institut

Institut für Stochastik (STOCH)
Fakultät für Mathematik (MATH)

Genre

Lehrmaterialien

Beschreibung

Der Korrelationskoeffizient von Karl Pearson ergibt sich natürlicher Weise, wenn man eine Zufallsvariable $Y$ bestmöglich durch eine affine Transformation einer Zufallsvariablen $X$ approximieren will. In diesem Video wird diese Approximationsaufgabe gelöst und anhand eines Beispiels konkret durchgeführt. Dieses Beispiel gibt Anlass, die Aufgabe kritisch zu hinterfragen. Die Methode der kleinsten Quadrate kann als Spezialfall angesehen werden, wenn der Zufallsvektor $(X,Y)$ jeden von $n$ Punkten $(x_1,y_1), \ldots , (x_n,y_n)$ mit gleicher Wahrscheinlichkeit $1/n$ annimmt. Das Video setzt voraus, dass man mit den Begriffen "Kovarianz" und "gemeinsame Verteilung" vertraut ist.

Schlagwörter

Stochastik, Korrelationskoeffizient, mittlere quadratische Abweichung, affine Transformation, Methode der kleinsten Quadrate

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:16:35

Publiziert am

12.05.2021

Fachgebiet

Mathematik

Lizenz

Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International

Auflösung 1280 x 720 Pixel
Seitenverhältnis 16:9
Audiobitrate 127248 bps
Audio Kanäle 2
Audio Codec aac
Audio Abtastrate 48000 Hz
Gesamtbitrate 234847 kbps
Farbraum yuv420p
Container mov,mp4,m4a,3gp,3g2,mj2
Medientyp video/mp4
Dauer 995 s
Dateiname DIVA-2021-175_hd.mp4
Dateigröße 29.215.708 byte
Bildwiederholfrequenz 25
Videobitrate 101504 kbps
Video Codec h264

Embed-Code