KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

Industrie 4.0, Vorlesung, WS 2017/18

Industrie 4.0, Vorlesung, WS 2017/18

Autor

Torsten Kröger

Herausgeber

KIT | Webcast

Beteiligtes Institut

Genre

Vorlesung

Beschreibung

Lernziele:

Erfolgreiche Teilnehmer beherrschen die konzeptionellen Grundlagen für Softwaretechnologien im Kontext von Industrie 4.0 und können verschiedene Ansätze mit einander vergleichen und bewerten.
Erfolgreiche Teilnehmer verstehen die Konzepte und aktueller Middleware-Implementierungen und sind in der Lage, diese zu erweitern, und selbständig Anwendungen zu implementieren und zu bewerten.
Erfolgreiche Teilnehmer können selbständig den Einsatz von Technologien für die Sicherheit von Maschinen und Nutzern umsetzen und bewerten.
Erfolgreiche Teilnehmer beherrschen datengetriebene Ansätze zum maschinellen Lernen, zur Datenanalyse und zur Optimierung von technischen Prozessen.

Lehrinhalt:

Grundlagen: Industrie 4.0 and “Internet of Things”
Verteilte Systeme
Echtzeit und Nichtechtzeitsysteme
Software und physische Sicherheit (Safety)
Sicherheit (Security) in Industrie 4.0
Middleware: Definition und Konzepte
Softwaretechnologien

Data Distribution Service (DDS)
OPC Unified Architecture (OPC UA)

Erweiterbarkeit
Datensammlung, -speicherung und -analyse

Modellierung von Information
Parameteridentifikation
"Big data"
Zustandsüberwachung
Maschinelles Lernen

Benutzerschnittstellen und menschzentrierte Ansätze
Anwendungsbeispiele

Autonom fahrende Roboter
Verteilte Steuerung und Regelung von Maschinen
Automatisierte Logistik
Optimierung von Prozessen in der Industrie
Heim- und Gebäudeautomation, persönliche Assistenten und Roboter

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:00:00

Fachgebiet

Informatik

Lizenz

KITopen-Lizenz

Embed-Code