KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

Diskussionsrunde: Der Nobelpreisträger Fritz Haber im Ersten Weltkrieg

Autor

Klaus Nippert, Ulrich Schindewolf, Michael W. Mönnich, Wolfgang Petroll, Caroline Y. Robertson-von Trotha

Herausgeber

Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK)

Beteiligtes Institut

KIT-Bibliothek (BIB)

Genre

Veranstaltung

Beschreibung

Wissenschaftliche Forschung und chemische Kriegsführung: Der Nobelpreisträger Fritz Haber im Ersten Weltkrieg.
Wer war Fritz Haber? Was kann heute noch über ihn als Person und über sein Wirken erfahren werden? Und wie gehen wir heute mit den ethischen Dilemmata der Naturwissenschaften um, mit denen Haber als Patriot, Wissenschaftler und Ehemann einer pazifistischen Chemikerin umzugehen hatte?
Anschließend an die Filmvorführung von "Haber. The Father of Chemical Warfare" diskutierten über diese Fragen Dr. Klaus Nippert, Leiter des KIT-Archivs, Prof. Dr. Ulrich Schindewolf, Emeritus des Instituts für Physikalische Chemie des KIT - des Lehrstuhls, den Fritz Haber inne hatte, Prof. Dr. Michael Mönnich, stellvertretender Leiter der KIT-Bibliothek und Honorarprofessor für Pharmazie an der Universität Tübingen, und Wolfgang Petroll, Lehrbeauftragter für Medienwissenschaft am ZAK. Moderiert wurde die Diskussion von Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin des ZAK.

https://www.zak.kit.edu/filmabend_hab...

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:39:10

Serie

Traumfabrik

Publiziert am

18.03.2016

Fachgebiet

Allgemeines, Hochschulwesen, Wissenschaft und Forschung

Lizenz

KITopen-Lizenz

Auflösung 1280 x 720 Pixel
Seitenverhältnis 16:9
Audiobitrate 99952 bps
Audio Kanäle 2
Audio Codec aac
Audio Abtastrate 48000 Hz
Gesamtbitrate 906254 kbps
Farbraum yuv420p
Container mov,mp4,m4a,3gp,3g2,mj2
Medientyp video/mp4
Dauer 2350 s
Dateiname DIVA-2016-212_hd.mp4
Dateigröße 4.096 byte
Bildwiederholfrequenz 25
Videobitrate 800201 kbps
Video Codec h264

Embed-Code