KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

Kulturtransfer in Diasporagemeinschaften. Die paradoxe Selbstverortung russischsprachiger Juden in Israel

Autor

Lou Bohlen

Beteiligtes Institut

KIT-Bibliothek (BIB)

Genre

Veranstaltung

Beschreibung

Dr. Lou Bohlen von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften spricht in ihrem Vortrag über den Kulturtransfer in Diasporagemeinschaften am Beispiel der großen Einwanderungswelle aus den postsowjetischen Ländern nach Israel von 1989-2000. Dabei zeigt sie auf, dass ausgerechnet in diesem politischen, historischen und kulturellen Zusammenhang, in dem der Begriff 'Diaspora' als Schlüsselkonzept und Letztbegründungs-Instanz bemüht wird, das Konzept nicht mehr belastungsfähig zu sein scheint. In Bezug darauf macht sie die Herausforderungen der jüdisch-israelischen Gesellschaft und die paradoxe Selbstverortung russischsprachiger Juden in Israel zum Thema.

Der Vortrag "Kulturtransfer in Diasporagemeinschaften. Die paradoxe Selbstverortung russischsprachiger Juden in Israel" fand während des Symposiums "Unterwegs. Nirgends daheim?" am 23. April 2016 im Rahmen der 23. Europäischen Kulturtage Karlsruhe statt.

Weitere Informationen: http://www.zak.kit.edu/ekt.php

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:26:10

Serie

Unterwegs. Nirgends daheim? - ein öffentliches Symposium zu Mobilität und Verortung, 23. Europäische Kulturtage Karlsruhe, 22. und 23. April 2016

Publiziert am

09.06.2016

Fachgebiet

Geschichte, Volkskunde

Lizenz

KITopen-Lizenz

Auflösung 1280 x 720 Pixel
Seitenverhältnis 16:9
Audiobitrate 127960 bps
Audio Kanäle 2
Audio Codec aac
Audio Abtastrate 48000 Hz
Gesamtbitrate 934025 kbps
Farbraum yuv420p
Container mov,mp4,m4a,3gp,3g2,mj2
Medientyp video/mp4
Dauer 1570 s
Dateiname DIVA-2016-438_hd.mp4
Dateigröße 4.096 byte
Bildwiederholfrequenz 25
Videobitrate 799992 kbps
Video Codec h264

Embed-Code