KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

15: Kognitive Systeme, Vorlesung, SS 2017, 17.07.2017

Autor

Rüdiger Dillmann

Herausgeber

KIT | Webcast

Beteiligtes Institut

Institut für Anthropomatik und Robotik (IAR)

Genre

Vorlesung

Beschreibung

15 |
0:00:00 Starten
0:00:10 Robotik
0:01:22 Überblick
0:01:57 Greifen von Alltagsobjekten
0:04:25 Planung von Greifoperationen
0:04:52 Griffklassen
0:06:47 Cutkosky-Griffhierarchie
0:08:01 Bewegungstypen
0:12:36 Griffgenerierung: Planungsschritte
0:14:00 Griffgenerierung: Nebenbedingungen
0:18:10 Wie generiert man ""gute"" Griffe?
0:19:44 Ausweg: Griffe im Greifsimulator generieren
0:21:37 Heuristiken für Griffkandidatenerzeugung I
0:22:35 Heuristiken für Griffkandidatenerzeugung II
0:23:02 Heuristiken für Griffkandidatenerzeugung III
0:23:56 Heuristiken für Griffkandidatenerzeugung IV
0:25:02 Greifplanung im Simulator
0:25:43 Gütemaß für Stabilität: Kraftschluss
0:26:55 Interaktive Exploration und Lernen
0:29:59 Motivation für Lernen aus Beobachtung
0:33:33 Lösungskonzept zur Handlungsbeobachtung
0:35:51 Eigenschaften der Handlungserkennung
0:36:45 Durchführung der Erkennung
0:39:19 Beispielszenen
0:39:32 Modellierung von Bewegungsmerkmalen
0:40:35 Verfahren zur Merkmalsexploration
0:41:36 Merkmalsauswahl
0:42:19 Schema der Merkmalsauswahl
0:43:02 Interaktion in der Merkmalsauswahl
0:44:48 Ergebnisse Merkmalsexploration
0:46:20 Ergebnisse Merkmalsauswahl
0:47:18 Ergebnisse Klassifikation
0:48:32 Ausblick Aktivitätserkennung
0:51:49 Prinzip: Programmieren durch Demonstration
0:52:58 Natürliches Programmieren durch Vormachen
0:53:52 Sensoren zur Handlungsbeobachtung
0:55:22 Zyklus - Programmieren durch Vormachen
0:57:37 Constraint Representation
1:00:50 Planungsmodell
1:02:54 Lernen von Suchheuristiken
1:05:08 Bewegungsbeispiele
1:06:12 Motions: Automatic model refinement II
1:09:13 Strategy Learning
1:10:24 Motions: Manipulation strategies
1:10:27 Motions: Programming method
1:10:50 Motions: Preliminary Model generation
1:11:21 Motions: Correspondence Problem
1:12:06 Generativer Lernzyklus
1:17:26 Kognitive Systemarchitektur
1:18:52 Struktural Bootstrapping von OACs
1:20:08 Autonomes Lernen von Skills
1:20:47 Lernen von Onthologien und Relationen

Kognitive Systeme handeln aus der Erkenntnis heraus. Nach der Reizaufnahme durch Perzeptoren werden die Signale verarbeitet und aufgrund einer hinterlegten Wissensbasis gehandelt. In der Vorlesung werden die einzelnen Module eines kognitiven Systems vorgestellt. Hierzu gehören neben der Aufnahme und Verarbeitung von Umweltinformationen (z. B. Bilder, Sprache), die Repräsentation des Wissens sowie die Zuordnung einzelner Merkmale mit Hilfe von Klassifikatoren. Weitere Schwerpunkte der Vorlesung sind Lern- und Planungsmethoden und deren Umsetzung. In den Übungen werden die vorgestellten Methoden durch Aufgaben vertieft.
Lehrinhalt:

Kognitive Systeme handeln aus der Erkenntnis heraus. Nach der Reizaufnahme durch Perzeptoren werden die Signale verarbeitet und aufgrund einer hinterlegten Wissensbasis gehandelt. In der Vorlesung werden die einzelnen Module eines kognitiven Systems vorgestellt. Hierzu gehören neben der Aufnahme und Verarbeitung von Umweltinformationen (z. B. Bilder, Sprache), die Repräsentation des Wissens sowie die Zuordnung einzelner Merkmale mit Hilfe von Klassifikatoren. Weitere Schwerpunkte der Vorlesung sind Lern- und Planungsmethoden und deren Umsetzung. In den Übungen werden die vorgestellten Methoden durch Aufgaben vertieft.

Laufzeit (hh:mm:ss)

01:24:37

Serie

Kognitive Systeme, Vorlesung, SS 2017

Publiziert am

18.07.2017

Fachgebiet

Informatik

Lizenz

KITopen-Lizenz

Auflösung 1280 x 720 Pixel
Seitenverhältnis 16:9
Audiobitrate 106532 bps
Audio Kanäle 2
Audio Codec aac
Audio Abtastrate 48000 Hz
Gesamtbitrate 912526 kbps
Farbraum yuv420p
Container mov,mp4,m4a,3gp,3g2,mj2
Medientyp video/mp4
Dauer 5077 s
Dateiname DIVA-2017-438_hd.mp4
Dateigröße 4.096 byte
Bildwiederholfrequenz 25
Videobitrate 799897 kbps
Video Codec h264

Embed-Code