KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren

Nicht nur für Besserverdienende - Carbon verstärkte Kunststoffe im Automobilbau - Beitrag bei Radio KIT am 19.11.2015

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Luise Kärger

Beteiligtes Institut

Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

In der Luftfahrt kämpft man seit langem um jedes Gramm, um das man ein Flugzeug leichter bauen kann. Im Automobilbau hat diese Entwicklung auch unter dem Aspekt der Umstellung auf Elektromobilität erst jetzt so richtig begonnen. Soll sie erfolgreich sein, müssen auch bei tragenden Elementen der Fahrzeugstruktur wie dem Unterboden, dem Dach oder den unterschiedlichen Fahrzeugsäulen künftig Alternativen für Stahl und Aluminium gefunden werden. Das Mittel der Wahl sind heute sogenannte Hochleistungs-Faserverbundkunststoffe. Bei ihnen werden Kohlenstofffasern in Kunststoffe wie Duromere oder Polyamide eingeschlossen. Bisher sind sie allerdings nur etwas für teure Luxus-Automobile. Die Nachwuchsgruppe „Green Mobility“ am Lehrstuhl für Leichtbautechnologie des Instituts für Fahrzeugsystemtechnik will sie für die Massenproduktion tauglich machen. Stefan Fuchs hat mit der Leiterin Frau Dr. Luise Kärger gesprochen.
Interview von Stefan Fuchs

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:08:07

Serie

KIT Wissen : Faszination Forschung

Publiziert am

27.11.2015

Fachgebiet

Maschinenbau

Lizenz

CC BY 3.0 DE

Audiobitrate 128526 bps
Audio Kanäle 2
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 487 s
Dateiname DIVA-2015-803_audio.mp3
Dateigröße 4.096 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

KIT Wissen : Faszination Forschung Folgen 1-50 von 422