KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

Das Ende der babylonischen Sprachverwirrung - Der "Lecture Translator" des KIT macht Vorlesungen in der jeweiligen Muttersprache zugänglich - Campusreport am 08.10.2019

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Felix Schneider

Beteiligtes Institut

Institut für Anthropomatik und Robotik (IAR)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Die Überwindung der Sprachbarriere ist das Ziel des am Karlsruher Institut für Technologie entwickelten „Lecture-Translators“. Der Professor erklärt auf Deutsch in der Vorlesung komplizierte Zusammenhänge und wie durch Zauberhand erscheint eine Übersetzung in der jeweiligen Muttersprache der Studentin oder des Studenten auf deren Laptop oder Smartphone. Dass das inzwi-schen ohne Verzögerung in Echtzeit und ohne allzu viele Über-setzungsfehler funktioniert ist ein kleines Wunder. Inzwischen interessiert sich auch das Europäische Parlament dafür, wo die babylonische Sprachverwirrung bekanntlich am größten ist.

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:03:28

Serie

Campus-Report

Publiziert am

09.09.2019

Fachgebiet

Informatik

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 130409 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 208 s
Dateiname DIVA-2019-729_audio.mp3
Dateigröße 3.385.852 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 978