KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

„Mehr Auto, mehr Fahrrad, weniger Busse & Bahnen“ - Am KIT wird das Deutsche Mobilitätspanel für das Coronajahr 2020 ausgewertet" - Campus Report am 06.04.2021

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Bastian Chlond

Beteiligtes Institut

Institut für Verkehrswesen (IFV)
Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Weniger Staus auf den Straßen, jede Menge Sitzplätze in Bussen und Bahnen, ein regelrechter Ansturm von Spaziergängern und Radfahrern in den Naherholungsgebieten: die Covid-Pandemie hat mit Home Office und geschlossenen Innenstädten gründlich verändert, wie die Menschen unterwegs sind. Wie stark ist der Verkehr tatsächlich zurückgegangen, auf welche Verkehrsmittel hat er sich verlagert, wieviel wird vom veränderten Verhalten bleiben, wenn die Gefahr sich anzustecken irgendwann mal vorbei ist? Das sind Fragen, die das Deutsche Mobilitätspanel in seiner jüngsten Ausgabe beantworten möchte. Jedes Jahr wird es im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums am Karlsruher Institut für Technologie erstellt.

Schlagwörter

Mobilitätsverhalten, Fahrrad, Auto, ÖPNV, Busse, Bahn, Spazierengehen, Kurzstrecke, Region, Fernverkehr, Klimawandel, Pandemie, Covid-19, Deutsches Mobilitätspanel, 2020, E-Roller, Bundesverkehrsministerium

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:06:11

Serie

Campus-Report

Publiziert am

07.04.2021

Fachgebiet

Wirtschaftswissenschaften

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 123291 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 371 s
Dateiname DIVA-2021-80_audio.mp3
Dateigröße 5.712.735 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 962