KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren

„Seit 2022 Was-wenn-Szenarien jede halbe Stunde neu.“ – Das Krisenmanagementsystem für nukleare Unfälle RODOS unterstützt den Katastrophenschutz in der Ukraine - Campus-Report am 19.12.2023

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Sadeeb Simon Ottenburger

Beteiligtes Institut

Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK)
Institut für Thermische Energietechnik und Sicherheit (ITES)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Direkt an der Front des Krieges gelegen, ist Europas größtes AKW inzwischen abgeschaltet. Aber die Gefahr im ukrainischen Saporischschja ist nicht gebannt. Immer wieder wird die Stromversorgung durch russische Angriffe unterbrochen. Die Sprengung eines Dammes gefährdete die Versorgung mit Kühlwasser. Ein Reaktorunfall mitten im Krieg hätte schwerwiegende Auswirkungen für die Menschen in der Ukraine. Um das Schlimmste abzuwenden, führt seit April 2022 ein am Karlsruher Institut für Technologie entwickeltes Krisenmanagementsystem stündlich Berechnungen durch, wie sich im Fall eines Reaktorunfalls Radioaktivität ausbreiten würde. Und welche Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung ergriffen werden müssten. Der Name der Software RODOS steht für „Real-time Online Decision Support“. Das Krisenmanagementsystem wurde bereits in den 90ern in der Folge der Katastrophe in Tschernobyl entwickelt. Inzwischen ist RODOS in über 40 Ländern im Dauereinsatz.

Schlagwörter

Reaktorunfall, Krisenmanagementsystem, RODOS, Resilienz, kritische Infrastruktur, Ukraine, russischer Angriffskrieg, Quellterm, Entscheidungshilfe, Ausbreitungsgeschwindigkeit, nukleare Strahlung, Decision Support, Tschernobyl Unfall, Evakuierungen, Karlsruher Kernforschungszentrum, Katastrophenschutz, Japan

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:07:30

Serie

Campus-Report

Publiziert am

22.12.2023

Fachgebiet

Energietechnik

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 99370 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Gesamtbitrate 99372 bps
Container mp3
Dauer 449.724082 s
Dateiname DIVA-2023-294_mp3.mp3
Dateigröße 5.586.270 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 1033