KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

Reparatur wie beim Fahrradschlauch - KIT Wissenschaftler beobachten wie sich Risse in der Membran von Muskelzellen verschließen - Campusreport am 28.08.2012

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Uwe Strähle

Beteiligtes Institut

Institut für Toxikologie und Genetik (ITG)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Unsere Muskelzellen reparieren sich ständig selbst. Schon beim Bergabgehen entstehen kleine Risse in der Zellmembran. Was wir als Muskelkater nach großer körperlicher Anspannung schmerzhaft fühlen, ist nur ein Zeichen, dass die Muskelzellen begonnen haben, die winzigen Risse wieder zu verschließen. Wie genau diese Reparatur funktioniert, haben Wissenschaftler am Karlsruher Institut für Technologie jetzt beim Zebrafisch beobachten können.

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:02:13

Serie

Campus-Report

Publiziert am

30.08.2012

Fachgebiet

Chemie

Lizenz

KITopen-Lizenz

Audiobitrate 128000 bps
Audio Kanäle 2
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 133 s
Dateiname 2012-441_audio.mp3
Dateigröße 4.096 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 977