KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

„So gut wie neu“ - Das europäische Forschungsprojekt DigiPrime nutzt Informationstechnologien zur Einführung einer Kreislaufwirtschaft - Campus-Report am 14.07.2020

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Felix Klenk

Beteiligtes Institut

Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut für Produktionstechnik (WBK)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Produkten ein zweites Leben zu erlauben, ist der sicherste Weg Rohstoffe und Energie zu sparen. Beim Auto sind wiederaufgearbeitete Getriebe und Motoren schon lange üblich. Dieses Prinzip des sogenannten Re-Manufacturing soll nun bei vielen Produkten zur Regel werden. Auf diese Weise entsteht ein Kreislauf, der die Ressourcen unseres Planeten schont. Dafür aber müssen die Lieferströme in beide Richtungen fließen. Die gebrauchten Produkte müssen möglichst in die gleiche Fabrik zurück, in der sie einmal hergestellt wurden. Das europäische Forschungsprojekt DigiPrime will zur Unterstützung eines solchen Kreislaufes Informationstechnologien nutzen.

Schlagwörter

Kreisluafwirtschaft, Re-Manufactoring, Re-Use, Recycling, DigiPrime, EU-Forschungsprojekt,

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:04:07

Serie

Campus-Report

Publiziert am

16.07.2020

Fachgebiet

Maschinenbau

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 127849 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 247 s
Dateiname DIVA-2020-582_audio.mp3
Dateigröße 3.945.163 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 962