KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

„Das meiste ist illegal“ - Cybersicherheitsexperten des KIT haben das Ausspionieren von Browserverläufen untersucht - Campus-Report am 04.08.2020

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Thorsten Strufe

Beteiligtes Institut

Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie (KASTEL)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Wenn wir im Internet unterwegs sind, werden wir intensiv beobachtet. So genannte Tracking Cookies machen das möglich. Kleine Markierungen, die jede Webseite auf unserem Computer oder Mobiltelefon hinterlässt. Damit lässt sich unser Weg durchs Internet in allen Einzelheiten verfolgen. Google und viele andere Tech-Unternehmen erstellen aus diesen Informationen User-Profile, für die dann maßgeschneidert Werbung entwickelt wird. Ein Forschungsprojekt am Karlsruher Institut für Technologie hat jetzt den Umfang dieser Bespitzelung untersucht. Das Ergebnis ist erschreckend. Die europäische Datenschutzgrundverordnung wird schlicht ignoriert.

Schlagwörter

Europäische Datenschutzgrundverordnung, Cookies, Tracking, pseudonized, privacy, Datenschutz, User Tracing, Browser Tracing, Google, user profile

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:03:53

Serie

Campus-Report

Publiziert am

05.08.2020

Fachgebiet

Informatik

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 126927 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 233 s
Dateiname DIVA-2020-610_audio.mp3
Dateigröße 3.689.574 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 962