KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

„Schlaftaxis und Busverkehr auf Abruf“ - das Forschungsprojekt UNICARagil wagt den Blick in die Zukunft der Mobilität - Campus-Report am 13.10.2020

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Martin Lauer

Beteiligtes Institut

Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut für Mess- und Regelungstechnik mit Maschinenlaboratorium (MRT)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Das Auto von morgen wird völlig anders aussehen als das Auto von heute. Auch der Lastverkehr wird von den anstehenden technologischen Revolutionen nicht unberührt bleiben. Fahrerlose Lieferfahrzeuge, die ihre Päckchen mit Heberobotern in Abholboxen ablegen, fahrerlose Taxis, in denen man schlafen, arbeiten und sogar feiern kann, in einem Jahrzehnt könnte das bereits Wirklichkeit sein. Sechszehn Universitäten und Unternehmen haben sich im vom Bundeswissenschaftsministerium geförderten Forschungsverbund UNICARagil zusammengeschlossen. Ziel ist es ein Blick in die Zukunft des Automobils zu wagen, die enormen Möglichkeiten auszuschöpfen und mit Prototypen ganz praktisch zu zeigen, wie Verkehr im Jahr 2030 aussehen könnte. Gleich zwei Institute des Karlsruher Instituts für Technologie sind mit von der Partie.

Schlagwörter

Fahrerloses Fahren, Vernetztes Fahren, Unicaragil, automatiserter Lieferservice, Drohne, Öffentlicher Personennahverkehr

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:04:54

Serie

Campus-Report

Publiziert am

11.11.2020

Fachgebiet

Allgemeines, Hochschulwesen, Wissenschaft und Forschung

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 132121 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 294 s
Dateiname DIVA-2020-700_audio.mp3
Dateigröße 4.856.113 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 962