KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

„Richtig lüften effizienter als filtern“ – Aerosolexperten des KIT beraten die Landesregierung im Kampf gegen Corona an den Schulen - Campus-Report am 17. 11. 2020

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Achim Dittler

Beteiligtes Institut

Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik (CIW)
Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Mechanik (MVM)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Der monatelange Streit, ob Schulen nennenswert zur Verbreitung des Corona-Virus beitragen, dürfte in diesen Tagen erledigt sein. Inzwischen gibt es in deutschen Klassenzimmern eine Art Salami-Lockdown, immer mehr Schüler müssen nach Hause geschickt werden, weil sie sich angesteckt haben. Vor diesem Hintergrund wird heftig diskutiert, ob man zusätzlich zu Lüften, Maskentragen und Abstandhalten mit einer Filterung der Raumluft etwas gegen die Verbreitung des Virus tun kann. Am Karlsruher Institut für Technologie haben Aerosolexperten hocheffiziente Filtersysteme in einer Gemeinschaftsschule getestet und sind zu ernüchternden Erkenntnissen gekommen.

Schlagwörter

Corona, Covid-19, Pandemie, Schulen, Aerosole, Filtersysteme, Raumluft, Lüften, CO2, Eggenstein-Leopoldshafen, Expertenkreis Aerosole

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:04:43

Serie

Campus-Report

Publiziert am

17.11.2020

Fachgebiet

Allgemeines, Hochschulwesen, Wissenschaft und Forschung

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 126524 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 283 s
Dateiname DIVA-2020-848_audio.mp3
Dateigröße 4.473.594 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 962