KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

„Geballte Rechenpower mit energieeffizienter Wasserkühlung“ - Der neue Supercomputer HoreKA des KIT wird in Betrieb genommen - Campus-Report am 27.07.2021

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Jennifer Buchmüller

Beteiligtes Institut

Steinbuch Centre for Computing (SCC)
Zentrale Einrichtungen (Zentrale Einrichtungen)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Die Rechenpower von 150.000 Laptops, 8 Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde, 90.000 Liter Wasser pro Stunde zur Kühlung, 15 Millionen Euro Kaufpreis: die Daten des neuen Hochleistungsrechners HoreKa am Karlsruher Institut Technologie sind beeindruckend. Tatsächlich geht heute in den Natur- und Ingenieurswissenschaft nichts mehr ohne Supercomputer der neuesten Generation. Von den hochkomplexen Wettermodellen des Deutschen Wetterdienstes bis zu den schier unendlichen Datenfluten am Europäischen Teilchenbeschleuniger CERN, die geballte Rechenpower von HoreKa wird so schnell nichts in die Knie zwingen. Am kommenden Freitag wird er feierlich in Betrieb genommen.

Schlagwörter

Supercomputer, Energieeffizienz, Graphikprozessoren, CPU, GPU, Klimamodelle, HoreKA, Wettervorhersagen, Teilchenphysik, CERN, Steinbuch Center for Computing, Top 500 Supercomputer

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:05:12

Serie

Campus-Report

Publiziert am

26.07.2021

Fachgebiet

Informatik

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 124929 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 312 s
Dateiname DIVA-2021-244_audio.mp3
Dateigröße 4.878.153 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 969