KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

„Sterben unsere Wälder den Klimatod?“ - Die Erforschung der Ökophysiologie der Pflanzen am Campus Alpin des KIT - Campus-Report am 03.08.2021

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Nadine Rühr

Beteiligtes Institut

Atmosphärische Umweltforschung (IMK-IFU)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Mitte Juli wurde der Waldbericht 2021 der Bundesregierung vorgelegt. Dem deutschen Wald geht es nicht gut. Stürme, extreme Dürre und die massenhafte Vermehrung des Borkenkäfers haben deutlich sichtbare Spuren hinterlassen. Nicht nur Fichten, auch Buchen und Eichen sterben in großer Zahl. Fast 300.000 Hektar Wald müssen in Deutschland wieder aufgeforstet werden. Eine Gruppe von WissenschaftlerInnen am Campus Alpin des Karlsruher Instituts für Technologie stellt die Frage, ob unsere Wälder den Klimawandel auf lange Frist überstehen können. Und wie wir sie widerstandsfähiger gegen die immer heftiger werdenden Kapriolen des Wetters machen können.

Schlagwörter

Waldbericht 2021, Klimawandel, Waldsterben, Borkenkäfer, Eichen, Buchen, Fichten, Klimaresilienz, Pflanzen-Ökophysiologie

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:05:24

Serie

Campus-Report

Publiziert am

03.08.2021

Fachgebiet

Biologie

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 131318 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 324 s
Dateiname DIVA-2021-248_audio.mp3
Dateigröße 5.314.999 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 953