KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

„Standortvorteil durch Quantencomputing“ – die Vortragsreihe „Fokus: Zukunft. Unser Leben 2050.“ thematisiert die zweite Quantenrevolution - Campus-Report am 17.05.2022

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Marion A. Weissenberger-Eibl

Beteiligtes Institut

Institut für Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation (ENTECHNON)
Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Vor 122 Jahren entdeckte Max Planck, dass in der unendlich kleinen Welt der Atome ganz andere Gesetze gelten als sonst in der Physik. In der Folge bescherte uns die sogenannte Quantenmechanik so revolutionäre Erfindungen wie den Laser oder die Satellitennavigation. Für das 21. Jahrhundert bereitet sich jetzt eine zweite Quantenrevolution vor. Die Physiker haben inzwischen gelernt, auch einzelne Atome hin- und herzuschieben und damit Quantencomputer zu bauen. Damit werden sich in Zukunft hochkomplizierte Aufgaben rechnen lassen, für die heutige Supercomputer noch viele, viele Jahren benötigen würden. Das Karlsruher Institut für Technologie ist Mitveranstalter der Online Vortragsreihe „Fokus: Zukunft. Unser Leben 2050.“. Am kommenden Donnerstag, 18 Uhr, geht es um die atemberaubenden Möglichkeiten der zweiten Quantenrevolution.

Schlagwörter

Quantum, Quantenmechanik, Quantenphysik, Quantencomputing, Quantencomputer, Forum Zukunft, Fraunhofer-Gesellschaft, IBM, HQS Quantum Simulations, VW, Hundai, Fahrerloses Fahren, E-Mobilität, Annika Planzer, Simulation

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:04:52

Serie

Campus-Report

Publiziert am

17.05.2022

Fachgebiet

Wirtschaftswissenschaften

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 126510 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 292 s
Dateiname DIVA-2022-260_audio.mp3
Dateigröße 4.612.700 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 946