KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

Seltene Erden sind gar nicht selten - Karlsruher Geologe zu europäischen Versäumnissen bei der Erschließung neuer Lagerstätten - Campusreport am 20.03.2018

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Jochen Kolb

Beteiligtes Institut

Institut für Angewandte Geowissenschaften (AGW)
KIT-Zentrum Klima und Umwelt (ZKU)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Scandium, Lanthan, Cer: die Namen klingen exotisch, aber ohne diese Metalle läuft nichts in der Hightech-Welt von heute. Sie gehören zur Gruppe der sogenannten „seltenen Erden“. Ohne sie keine Plasmafernseher, keine Röntgenapparate und keine Windkraftanlagen. Von Laptops und Handys ganz zu schweigen. Der größte Produzent seltener Erden ist China. Die chinesische Re-gierung versucht immer wieder, ihre Monopolstellung durch Ex-portbeschränkungen auszunutzen. Dabei sind die seltenen Erden gar nicht wirklich selten.

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:02:49

Serie

Campus-Report

Publiziert am

22.03.2018

Fachgebiet

Geowissenschaften

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 132013 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Container mp3
Medientyp audio/mpeg
Dauer 169 s
Dateiname DIVA-2018-206_audio.mp3
Dateigröße 2.792.104 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 969