KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren

„Entwässerungsgräben zuschütten und Deiche zurückverlegen“ – Der Leiter des KIT-Aueninstituts tritt für eine konsequente Renaturierung der Flusslandschaften ein - Campus-Report am 14.11.2023

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Florian Wittmann

Beteiligtes Institut

Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK)
Institut für Geographie und Geoökologie (IFGG)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Die Entwässerung der Landschaft: für unsere Vorväter war sie gleichbedeutend mit Fortschritt. Moore mussten trockengelegt, Wiesen entwässert, Bäche und Flüsse begradigt werden. Heute zeigt sich mit den Folgen des Klimawandels, dass dieses zivilisatorische Projekt unerwünschte Nebenwirkungen hat. Sowohl die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal als auch die sinkenden Grundwasserspiegel in Deutschland sind auch Folgen dieses Kampfes gegen das Wasser in unseren Landschaften. Für den Leiter des Rastatter Aueninstituts des Karlsruher Instituts für Technologie Florian Wittmann ist ein Umdenken überfällig: Renaturierung sowohl am Oberlauf der Flüsse als auch in den großen Flusslandschaften am Unterlauf ist seiner Ansicht nach die einzige Möglichkeit, die dramatischen Folgen der Klimaerwärmung zu mildern. Ein Stück weit müsste beispielsweise das Werk des Johann Gottfried Tulla rückgängig gemacht werden, der im 19. Jahrhundert den wilden Rhein zähmte und seine Sümpfe trockenlegte.

Schlagwörter

Ahrtal-Katastrophe, Klimawandel, Auenlandschaften, Flusslandschaften, Donau, Rhein, Ökodienstleistung, Grundwasserspiegel, Wassermangel, Dürre, Hochwässer, Rückbau, Deichrückverlegung, Drainagegräben, Entwässerung, Schwarzwald, Oberrheingraben, Renaturierung, Rastatter Aueninstitut, Nutzungskonflikte

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:08:08

Serie

Campus-Report

Publiziert am

15.11.2023

Fachgebiet

Geographie, Völkerkunde

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 96294 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Gesamtbitrate 96296 bps
Container mp3
Dauer 488.045714 s
Dateiname DIVA-2023-278_mp3.mp3
Dateigröße 5.874.660 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 1022