KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren
Anleitung zum Publizieren

„Aus klimaschädlichem CO2 wird hochwertiger Kohlenstoff“– Am Karlsruher Institut für Technologie wurde die Versuchsanlage des NECOC Forschungsprojekts in Betrieb genommen - Campus-Report am 17.01.2023

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Benjamin Dietrich

Beteiligtes Institut

Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK)
Institut für Thermische Verfahrenstechnik (TVT)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Selbst wenn es gelingen sollte, die Klimagasemissionen bis zur Jahrhundertmitte weltweit auf Null zu senken: es wird nicht reichen, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Zu viel CO2 befindet sich bereits in der Atmosphäre. So gehen selbst die optimistischeren Szenarien des Weltklimarates davon aus, dass bereits emittiertes CO2 aus der Umgebungsluft wieder herausgefiltert und auf lange Zeit sicher gelagert werden muss. Ein am Karlsruher Institut für Technologie entwickeltes Verfahren zeigt jetzt in einer mit Industriepartnern entwickelten Versuchsanlage, dass man die Filterung von CO2 mit der Herstellung von festem Kohlenstoff kombinieren kann.

Schlagwörter

CO2 Filterung, negative CO2 Emissionen, Direct air capture (DAC), Kohlenstoff, Zementindustrie, Punktquelle, Graphit, Ruß, Graphene, IPCC, Pyrolyse, Wasserstoff, Zinn, chemische Industrie, Skalierbarkeit.

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:05:57

Serie

Campus-Report

Publiziert am

17.01.2023

Fachgebiet

Energietechnik

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 128000 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Gesamtbitrate 128018 kbps
Container mp3
Dauer 356.675918 s
Dateiname DIVA-2023-4_mp3.mp3
Dateigröße 5.707.636 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 977