KIT-Bibliothek
Audio-/Videodatei publizieren

„Grundwasserschutz ist Küstenschutz“ – Interdisziplinäres KIT-Team ermittelt Ursachen für Landsenkungen im Mekong Delta - Campus-Report vom 02.07.2024

Autor

Stefan Fuchs

Interviewter

Felix Dörr

Beteiligtes Institut

Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK)
Institut für Angewandte Geowissenschaften (AGW)

Genre

Beiträge rund ums KIT

Beschreibung

Mehr als 18 Millionen Menschen bewohnen das Mekong Delta im Süden Vietnams. Die Hälfte der gesamten Reisernte des Landes wird dort eingebracht. Dreiviertel des Obstanbaus und der Shrimps Farmen befinden sich im Delta des Mekong Flusses. Aber das tief gelegene Land droht für immer verloren zu gehen. Zehnmal schneller als es der klimabedingte Anstieg des Meeresspiegels vermöchte, sorgt ein sich beschleunigendes Absinken des Bodens dafür, dass das Salzwasser landeinwärts vordringt. Ein lange gehegter Verdacht: die massive Entnahme von Grundwasser ist verantwortlich dafür, dass sich der Boden bis zu 4 Millimetern pro Jahr absenkt. Im Rahmen eines deutsch-vietnamesischen Forschungsprojekts gelang es jetzt einem interdisziplinären Forschungsteam des Karlsruher Instituts für Technologie nachzuweisen, dass es tatsächlich vor allem die Grundwasserentnahmen sind, die das Mekong Delta bedrohen.

https://bmbf-client.de/projekte/viwat

Schlagwörter

Vietnam, Grundwasser, Küstenschutz, Mekong Delta, Landsenkungen, Versalzung, Aquifere, Tonschichten, fossiles Grundwasser, Staudämme, Sedimente, Shrimps Farmen, Reisanbau, Grundwasser-Management, Grundwassermessungen, Bodensenkungsmessung,

Laufzeit (hh:mm:ss)

00:08:36

Serie

Campus-Report

Publiziert am

25.06.2024

Fachgebiet

Geowissenschaften

Lizenz

Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Audiobitrate 103725 bps
Audio Kanäle 1
Audio Codec mp3
Audio Abtastrate 44100 Hz
Gesamtbitrate 103727 bps
Container mp3
Dauer 516.179592 s
Dateiname DIVA-2024-116_mp3.mp3
Dateigröße 6.692.768 byte

Mediathek-URL

Embed-Code

Campus-Report Folgen 1-50 von 1187